Joachim Ringelnatz. Vertaling in Afrikaans

 

Versindaba kompetisie vir vertaalde gedigte (53)

 

Joachim Ringelnatz. Vertaling van Duits in Afrikaans. Vert. deur Robert Schall.

 

Somerlafenis

 

Pluk vir jou ‘n donsveertjie uit die wolkwit matjie

Wat stilweg deur die sonnehemel gly.

En tooi die kadotjie wat jou begelei

Met ʼn fyn groen latjie.

 

Kruip luilekker weg in wuiwende weilande

Want dit is salwend vir siel, hart en hande.

En sou jy ʼn bekfluitjie byderhand hê,

Speel dit tot jy kaduks van lekkerte bly lê.

 

Laat jou deuntjies kadriel en kotiljons

Op maat van die wegdartelende wolkedons.

Dommel in, en laat jou gedagtes net só ver glip

As wat ʼn sprinkaan kan spring van klip tot klip.

 

***

 

Sommerfrische

Joachim Ringelnatz

 

Zupf dir ein Wölkchen aus dem Wolkenweiß,

Das durch den sonnigen Himmel schreitet.

Und schmücke den Hut, der dich begleitet,

Mit einem grünen Reis.

 

Verstecke dich faul in der Fülle der Gräser.

Weil’s wohltut, weil’s frommt.

Und bist du ein Mundharmonikabläser

Und hast eine bei dir, dann spiel, was dir kommt.

 

Und lass deine Melodien lenken

Von dem freigegebenen Wolkengezupf.

Vergiß dich. Es soll dein Denken

Nicht weiter reichen als ein Grashüpferhupf.

 

Bronverwysing:

Ringelnatz, Joachim. 2007. Zupf dir ein Wölkchen. Gedichte. 3. Auflage. München: dtv

 

Bookmark and Share

Comments are closed.