Herman Hesse. Vertaling in Afrikaans

 

Versindaba kompetisie vir vertaalde gedigte (78)

 

Hermann Hesse. Vertaling van Duits in Afrikaans. Vert. deur Elisabeth Hentschel.

 

Lewensfases

 

Soos elke bloeisel verwelk, en elke jeug

In ouderdom wegkwyn, so blom elke lewensfase,

Blom ook elke wysheid en elke deug

Wanneer dit hul tyd is, maar nie ewigdurend.

Met elke roep van die lewe moet die hart

Bereid wees om afskeid te neem en nuut te begin,

Om moedig en sonder smart

Ander, nuwe bindinge te ontgin.

Want in elke begin skuil ʼn betowering

Wat ons beskut en help om te lewe.

 

Ruimte na ruimte moet ons vreugdevol deurkruis

Aan geeneen verknog raak soos aan ʼn huis.

Die wêreldgees wil ons nie vashou en beperk,

Maar ons tree vir tree laat groei en floreer.

Skaars voel ons tuis in een lewenskring

Of gemoedelikheid sus ons aan die slaap.

Slegs diegene wat bereid is om die reis voort te sit

Ontkom die verlamming wat gewoontes bring.

 

Miskien sal ook nog die doodsuur

Ons na nuwe onontdekte ruimtes stuur.

Die lewe sal ons altyd aanhou roep.

Wees gereed, dapper hart, neem afskeid en ontwaak!!

 

***

 

Stufen

Herman Hesse

 

Wie jede Blüte welkt und jede Jugend

Dem Alter weicht, blüht jede Lebensstufe,

Blüht jede Weisheit auch und jede Tugend

Zu ihrer Zeit und darf nicht ewig dauern.

Es muß das Herz bei jedem Lebensrufe

Bereit zum Abschied sein und Neubeginne,

Um sich in Tapferkeit und ohne Trauern

In andre, neue Bindungen zu geben.

Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,

Der uns beschützt und der uns hilft, zu leben.

 

Wir sollen heiter Raum um Raum durchschreiten,

An keinem wie an einer Heimat hängen,

Der Weltgeist will nicht fesseln uns und engen,

Er will uns Stuf’ um Stufe heben, weiten.

Kaum sind wir heimisch einem Lebenskreise

Und traulich eingewohnt, so droht Erschlaffen,

Nur wer bereit zu Aufbruch ist und Reise,

Mag lähmender Gewöhnung sich entraffen.

 

Es wird vielleicht auch noch die Todesstunde

Uns neuen Räumen jung entgegen senden,

Des Lebens Ruf an uns wird niemals enden…

Wohlan denn, Herz, nimm Abschied und gesunde!

 

Bronverwysing:

Hesse, Hermann. 1995. Sämtliche Gedichte in einem Band. Suhrkamp Verlag: Frankfurt am Main.

 

 

Bookmark and Share

Comments are closed.